Literaturepoche sturm und drang. Sturm und Drang Epoche 2019-11-17

Sturm und Drang

Literaturepoche sturm und drang

Doch auch in der Wirtschaft wurde das zu neuer StĂ€rke erwachte deutsche BĂŒrgertum eingesetzt und musste dabei die Fortschritte der Industrialisierung nahezu auf sich gestellt bewerkstelligen. Lieder aus Estland, Litauen und Polen in der Sammlung lassen auf Herders Interesse an der osteuropĂ€ischen Kultur schließen. Merke Hier klicken zum Ausklappen Stilistische Merkmale der Epoche Freie Poetik Geniebegriff und VerĂ€nderung des Persönlichkeitsideals lebensnahe Sprache Bekannte literarische Werke des Sturm und Drang Die Autoren der Epoche zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie der jungen Generation sowie dem einfachen BĂŒrgertum angehörten. Der Sturm und Drang ist eine verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig kurze, aber umso intensivere Epoche der deutschen Literaturgeschichte. Ihre Kritik richtet sich aber auch gegen Klerus und BĂŒrgertum.

Next

Sturm & Drang

Literaturepoche sturm und drang

Der Briefroman galt in seiner direkten Wiedergabe der Empfindungen des Protagonisten einerseits als absolut authentisches Mittel und war zudem ĂŒberaus gefĂŒhlbetont. Da die Resonanz fehlte, wurde die Bewegung auf Bekannte und Freunde beschrĂ€nkt, mit denen man sich zu MĂ€nnerbĂŒnden, wie dem Göttinger Hainbund, zusammenschloss. Das immer wiederkehrende Thema in den Werken dieser Generation ist der Zwiespalt und Konflikt des Naturgenies. Eine gewisse Jugendlichkeit, die in dieser Epoche mitschwang, ging durch die deutsche Literatur und wurde von einem hohen Idealismus gekennzeichnet. Die RationalitĂ€t ging verloren, die Emotion wurde in den Mittelpunkt gerĂŒckt. Merkmale des Sturm und Drang Die StĂŒrmer und DrĂ€nger wandten sich gegen ĂŒberkommene Werte ebenso wie gegen GrundsĂ€tze der AufklĂ€rung.

Next

Sturm und Drang Epoche

Literaturepoche sturm und drang

Alles Laue und Elegante war den StĂŒrmern und DrĂ€ngern verhaßt, daher erwuchs ihre Erzfeindschaft zu Christoph Martin Wieland, dem Vertreter des Rokoko. Die Gestaltung der Hauptfiguren orientiert sich am Ideal des genialen Kraftmenschen, der letzten Endes an sozialen ZwĂ€ngen scheitert. Diese Art der erzĂ€hlenden Prosa schaffte eine Möglichkeit, unvermittelt und individuell GefĂŒhle darzustellen. Die Inhalte werden aktuell auch erweitert bzw. Historischer Kontext Der Sturm und Drang war deutlich beeinflusst von den zahllosen historischen VerĂ€nderungen jener Epoche.

Next

Sturm und Drang als Epoche der Literatur

Literaturepoche sturm und drang

So entstehen Fetzen- und Massenszenen, der Handlungsort wird oft gewechselt und es entstehen Nebenhandlungen. Er passt deshalb so gut zu den literarischen Akteuren jener Epoche, da diese sich angeregt durch die Werke der Empfindsamkeit mit der IntensitĂ€t ihrer eigenen GefĂŒhlswelt rigoros auseinandersetzten. Man erkennt Herz, Freiheitsliebe und das Individuum. Ausdrucksstarke Sprache Die Sprache der Literatur des Sturm und Drang ist geprĂ€gt von Ausrufen, halben SĂ€tzen und KraftausdrĂŒcken. Statt der von der AufklĂ€rung geforderten Vernunft ratio ist hier die Emotion emotio das zentrale Motiv des geistigen Schaffens. Unter Berufung auf Johann Gottfried Herder wandte man sich in der Lyrik des Sturm und Drang dem Volkslied zu. Eine hĂ€ufig genutzte literarische Gattung war das Drama, in dem die bestehende Weltordnung kritisch thematisiert wurde.

Next

Sturm und Drang Epoche

Literaturepoche sturm und drang

In dieser Epoche wurde der Begriff des »Genies« geprĂ€gt. Da Goethe und Schiller bedeutende Vertreter des Sturm und Drangs waren, sind auch in den klassischen Werken EinflĂŒsse der Geniezeit zu erkennen. Der Sturm und Drang war eine der ersten Jugendprotestbewegungen in Europa. Daher gibt es eine enorme Schnittmenge zwischen literarischen Werken und pgilosophischen Abhandlungen jener Zeit. Jahrhundert war eine Zeit des gesellschaftlichen und kulturellen Umbruchs. Auf diese Art und Weise sorgte die bedeutendere Rolle des BĂŒrgertums zu einem verstĂ€rkten Geltungsbewusstsein der ihm zugehörigen Personen, was sich zweifellos auf die literarischen Bestrebungen jener Jahre auswirken sollte. Das Drama Das Drama ist die wichtigste Literaturform in der Epoche des Sturm und Drang.

Next

Sturm und Drang uns seine Epochenmerkmale

Literaturepoche sturm und drang

Die StĂŒrmer und DrĂ€nger lehnten sich gegen ihre VĂ€tergeneration auf und betrachteten den Einzelnen als gottĂ€hnliches Wesen, dessen Persönlichkeit Großes zu vollbringen imstande wĂ€re. Die zeitgenössische Bezeichnung war Genieperiode. Wir haben dir hierzu eine Mail mit dem Aktivierungslink geschickt. Die angegebenen Passwörter stimmen nicht ĂŒberein! Das Originalgenie entsprach einem mĂŒndigen Menschen, der nach seinen eigenen Normen und WĂŒnschen lebt und sich nicht der gesellschaftlichen Hierarchie unterordnet. Aus diesem Grund wenden sich die Charaktere in den Werken beider gegen die höfische Kultur und den Absolutismus. Zum anderen richtete sich der Protest auch gegen das BĂŒrgertum, das als eng und freudlos galt, und dessen Moralvorstellungen veraltet waren.

Next

Sturm und Drang (1770

Literaturepoche sturm und drang

Daher findest du auf unseren YouTube-KanĂ€len moderne Nachhilfe- und Allgemeinwissensvideos fĂŒr viele FĂ€cher: Biologie, Deutsch, Englisch, Mathe, Geografie, Geschichte, Spanisch, Wirtschaft, Philosophie, Physik, Chemie, Religion, Informatik, Politik, Gesellschaft, Recht und Psychologie. GefĂŒhle und die Freiheit und Triebe standen im Vordergrund, anders als in der Epoche der , in der die Vernunft vorherrschte. Die Sprache ist keine hochgestochene, sondern eine lebensnahe. Herder selbst sammelte Volkslieder aus westlichen LĂ€ndern wie Deutschland, Frankreich und Spanien. Maßgeblich war dabei die zunehmend bedeutendere und staatstragende Rolle des BĂŒrgertums, dessen neues Selbstbewusstsein in den Werken des Sturm und Drang auch unĂŒbersehbar zum Ausdruck kommt.

Next

Sturm und Drang Epoche

Literaturepoche sturm und drang

Dies fĂŒhrte zum hĂ€ufigen Gebrauch von HalbsĂ€tzen, KraftausdrĂŒcken oder volkstĂŒmlichen Wendungen. Sollte ein Kauf zustande kommen, erhalten wir eine kleine Provision von Amazon. Ihre Mehrheit war zwischen 20 und 30 Jahren alt. Die Grundauffassung des Genies Der Begriff des Genies vermischte sich mit dem Naturbegriff und es entstand eine neue Grundauffassung der Werte. Seither verwendet man fĂŒr diese Lebensphase umgangssprachlich die Bezeichnung »Sturm- und Drang-Periode«.

Next